KontaktImpressumDatenschutz
vorheriges Bild Anzeige Bauern Weingärtner nächstes Bild
Anzeige Landfrauen
Anzeige Obstbauverein
Anzeige Volksbund
Anzeige Eintracht
Hauptstraße in den 1950ern
Anzeige Naturfreunde Naturfreundehaus
Gewerbeverein
Musikfreunde
DRK-Jugend
Rotes Kreuz
Skizunft
Gras-Ski-Rennen Gras-Ski-Rennen
AC Italia
Landjugend
Theater Landfrauen
Backfrauen Geißen

Sonstige Vereine

Anzeige des Bauern- und Weingärtnerbundes in der Markgröninger Zeitung 109/1924
Quelle: Stadtarchiv MG


Anzeige des Landwirtschaftlichen Hausfrauen-Vereins in der Markgröninger Zeitung 35/1932
Quelle: Stadtarchiv MG

Anzeige des Obstbauvereins in der Markgröninger Zeitung 232/1926
Quelle: Stadtarchiv MG



Anzeige des Evang. Volksbunds in der Markgröninger Zeitung 40/1924
Quelle: Stadtarchiv MG

Anzeige des Gesangvereins Eintracht Unterriexingen in der Markgröninger Zeitung 88/1924
Quelle: Stadtarchiv MG

Kinder im Festzug zum Jubiläum des Gesangvereins Eintracht Unterriexingen 1959 von der Haupt- in die  Schlossparkstraße
Quelle: Hilde Fendrich

Anzeige der Naturfreunde zum zehnjährigen Jubiläum in der Markgröninger Zeitung 93/1924
Quelle: Stadtarchiv MG

Rechts: Anzeige der NSDAP zur Einweihung des den Naturfreunden entzogenen „Walderholungsheims” in der Markgröninger Zeitung 127 vom 3. Juni 1933
Quelle: Stadtarchiv MG

Anzeige des Gewerbevereins zur Gleichschaltung in der Markgröninger Zeitung 114/1933
Quelle: Stadtarchiv MG


Die Makrgröninger Musikfreunde um 1950.
Vorne von links: die Herren Schmid, Krieger, Stierle Klein, Böhm und Dr. Meuret.
Hinten: die Herren Vetter, Schneider, Cenefels, Meh junior, Irblich und Meh Senior.
Ihr Verein existierte von 1947 bis 1969
Quelle: Stadtbrille 6, AGHD 2000, S. 381



Jugendgruppe des Roten Kreuzes 1951 am Marktbrunnen
Quelle: Hilde Kurz


Ausflug der Jugendgruppe des Roten Kreuzes 1951. Vorne v.l. Eugen Zwicker, NN, Werner Breisch, NN. 2. Reihe: Heiner Tewald, Hilde Hermann, Margit Watzek, Gisela Pfeiffer, Karin Kubach, Christa Breisch, Irma Sautter
Quelle: Hilde Kurz


Mannschaft der Skizunft Markgröningen in den 1960er Jahren. Links: Erich Tomschik
Quelle: Rainer Christmann

Von der Skizunft ausgerichtetes Gras-Ski-Rennen 1971 auf der Buckelpiste bei der Vorderen Steige südlich der Schlüsselburg
Bilder: Helmut Hermann


Schiedsrichter Josef Zisselsberger vor dem Anpfiff eines Spiels des 1960 gegründeten Fußballvereins AC Italia
Links: Renato Bianchi, genannt „Il Veniziano“ und Gaetano Canella
Quelle: Marianne Zisselsberger

Landjugend beim Einüben des Bändertanzes 1962 in der Stadthalle. Oben links kniend Erwin Haumacher, rechts daneben Agnes Ruf mit Klaus Sattler, dann Olga Weißert mit Gerhard Fiedler
Quelle: Olga Wenninger


Theater-Aufführungen waren in der Nachkriegszeit feste Programmpunkte bei Markgröninger Vereinsfeiern. Hier proben in der Turnhalle 1953 die Landfrauen ein Stück.
2. von rechts: Rosemarie Hayer aus Talhausen
Quelle: Ernst Hayer

Gröninger Landfrauen mit Geißen im Festzug des Schäferlaufs 1993. Von links: Margarete Widmaier, Marianne Glaser, Magdalene Weigel und Marie-Luise Gerne
Quelle: Magdalene Weigel

Landfrauen
Hundewertung
Hundefreunde
vorheriges Bild Faschingsverein nächstes Bild


Riexinger Landfrauen mit Bürgermeister Rudolf Kürner beim Stadtspiel 1991 vor dem Rathaus in Unterriexingen
Bild: Helmut Hermann

Wertungslauf von Riesenschnauzern 1980 auf dem Benzberg
Bild: Helmut Hermann

Ausflug des Vereins der Hundefreunde 1991
Bild: Helmut Hermann


Hästräger des Faschingsvereins
Leck’s Fiedle 1991.
Das Häs besteht aus einer Schafhammelmaske aus Lindenholz mit echtem Schaffell, einem bemalten weißen Anzug und zwei über Kreuz getragenen Ledergurten mit je sieben offenen Schellen. Gegründet wurde der Verein 1985. 2018 beschlossen die Mitglieder seine Auflösung
Bild: Helmut Hermann

 

spacer spacer spacer