KontaktImpressumDatenschutz

enzberg nach

vorheriges Bild Schäferweg nächstes Bild
Anwesen Dürr Schäferweg
Dürr Schäferweg Dürr Schäferweg
Haus Jäger
TVM-Vereinsheim
GNM-Wohnblocks
Schäferweg
Neubau GNM-Wohnblock
Oberes Schafhaus
Eiskeller 2017

Schäferweg nach 1945

Bauernhof von Heiner Dürr am Schäferweg  und Georg Näher GmbH um 1960 von Osten
Bild: Eduard Haidle

Anwesen Dürr am Schäferweg 1998 von Südosten
Bild: David Zechmeister

Anwesen Dürr am Schäferweg 1998 von Südwesten und Südosten mit Plumpsclo
Bilder: David Zechmeister


Hinter der Baustelle für einen städtischen Wohnblock stand 1963 noch das Gebäude des „Scheißhausleerers“ August Jäger, der bei den vielen Häusern ohne Kanalanschluss die Fäkalien abpumpte.  Zuvor musste man sie selbst mit der langstieligen „Schapfa“ ins Güllefass eines Bauern schöpfen.
Vorne: Schäferweg-Freunde Elsa Konserowski, Erich und Helga Schopf
Bild: Helga Schopf


1975 eingeweihtes Vereinsheim des TVM
Bild: Hilde Fendrich


Um 1960 erstellte Wohnblocks für GNM-Beschäftigte am Schäferweg
Quelle: Ariane Schröfel

Neue Reihenhäuser 1963 beim Hof Schäferweg 5
Quelle: Helga Schopf

Baustelle eines Wohnblocks für GNM-Arbeiter in den 1960er Jahren am Schäferweg. Im Hintergrund das Anwesen Dürr
Quelle: Ariane Schröfel

Oberes Schafhaus, Schäferweg 2 und Eiskeller 1986 von Süden
Bild: Hilde Fendrich

 

 

 

 
Im Schuppen links verbirgt sich der Zugang zum Eiskeller. Das Gebäude rechts steht vor einem Weinkeller unterm Benzberg.
Bild: Peter Fendrich 2017

A

nach
Eiskeller
Eiskeller Eiskeller
Eiskeller
Eiskeller Eiskeller
vorheriges Bild Eiskeller nächstes Bild

Schuppen vor dem Zugang zum Eiskeller zwischen Schäferweg 1 und 3. Im Eiskeller wurde Eisbruch vom Benzberg  und das im nahen See gestochene Eis für die Kühlung von Bier und Fleisch gelagert.
Bild: Rudolf Dürr

Zugang zum Eiskeller im Schuppen und dessen erster Kellerraum.
Im Zweiten Weltkrieg diente der Eiskeller als Luftschutzbunker.
Bilder: Peter Fendrich 2021

Die Pforten zwischen Raum 3 und 1 sind jeweils versetzt und zur Hälfte mit Backstein zugemauert.
Bild: Peter Fendrich 2021

Der größte Kellerraum wurde durch eine Backsteinwand nachträglich zweigeteilt.
Bild: Peter Fendrich 2021

 

 
Das über acht Meter hohe Eissilo wurde vom Benzberg über eine Luke mit Eisbruch gefüllt. An einer Wand steht der Keupersandstein an.
Bild: Peter Fendrich 2021

A

spacer spacer spacer