spacer
spacer

Datum Zeit Veranstaltung Referent/Führer Ort/Treffpunkt
15.10. 15:00 Stadtführung: Markgröningen im Mittelalter Ariane Schröfel Marktbrunnen
29.10. 15:00 Stadtführung: Markgröningen im Sitzen Otto Breisch Wimpelinhof
31.12.
Eingabeschluss für Vorschläge zum Denkmalpreis
Dr. Walter Ebner
Weitere Infos: zu Stadtführungen zum Stadtrundgang
Überblick: AGD-Jahresprogramm 2017 (PDF) Flyer zu Stadtführungen 2017 (PDF)

spacer

Markgröningen im Sitzen
Führung mit Otto Breisch am 29. Oktober

Ein spezielles Führungsangebot für Menschen mit eingeschränkter Mobilität bietet Otto Breisch. Unter der Überschrift Markgröningen entdecken zeigt Otto Breisch einen Vortrag mit Bildern über die Sehenswürdigkeiten der Stadt. Bilder von bestehenden und bereits abgebrochenen Gebäuden sowie Geschichte und Anekdoten aus Markgröningen runden den Vortrag ab, der wie bei einer Stadtführung einen Rundgang durch die historische Altstadt bietet. Anschließend wird das Museum Wimpelinhof besichtigt. Der Fachwerkbau aus der Renaissance besitzt einen Aufzug.

Termin: 29. Oktober 2017, 15.00 Uhr
Treffpunkt: Wimpelinhof
Preis; 4,00 Euro pro Person (bis 16 Jahre frei)
Anmeldung: nicht erforderlich

Markt-Gröningen

„Markt-Gröningen” 1819
Bild: Christian von Martens, Wikimedia

Museum im Wimpelinhof und Oberes Tor
Letzter Besichtigungstermin 2017 am 29. Oktober

Bis zum Monatsende ist das Museum im Wimpelinhof 2017 geöffnet. Im 1599 erstellten Wohnhaus ist das weitgehend originalgetreue Wohnumfeld eines sehr reichen Bürgers zu besichtigen. Reizvoll ist der Blick aus dem Erker auf die Straße hinunter. Einer der Ausstellungsräume widmet sich dem Schäferlauf. Am Medienterminal kann man Filme zum Schäferlauf 1937 und zum historischen Markt der 1200-Jahr-Feier, 1979 von Bernd Schickler gedreht, ansehen.
Beim Aufsichtspersonal erhält man Prospekte und den Schlüssel zum Besteigen des Oberen Tors. Von November bis März sind Museum und Torturm geschlossen.

Termine: 15., 22. und 29. Oktober 2017, 13.00 bis 17.00 Uhr
Ort: Wimpelingasse
Eintritt; frei

Wimpelinhaus

Wimpelinhaus und Oberes Tor
Bild: Peter Fendrich

Neue Galerien
Historische Ansichten,
Verlorene Bauten und Lapidarium

Derzeit erstellen wir neue Bilderstrecken in der Rubrik Galerien zu den Themenfeldern „Historische Ansichten”, „Verlorene Bauten” für abgebrannte oder abgerissene Bauwerke und „Lapidarium” für steinerne Zeugen wie Schlusssteine und Bauplastik, Grab- und Grenzsteine.

Auch die stark nachgefragte Galerie „Land und Leute” wollen wir weiter ausbauen.

Für Fotos, Postkarten oder Skizzen wären wir dankbar. Je älter desto besser! Am liebsten sind uns Bilder, die sich örtlich, zeitlich und einem Autor oder Nachlass zuordnen lassen.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns eingescannte Bilder zuschicken. Die Dateien sollten mindestens 1200 Pixel breit oder hoch sein. Sofern Sie keinen Scanner haben, digitalisieren wir gerne Ihre Originale und geben sie dann wieder zurück.

Helfen Sie mit, eine spannende Retrospektive zu schaffen, die verschiedene Ausflüge in die Vergangenheit ermöglicht. Bitte wenden Sie sich an Roswitha Feil oder Peter Fendrich.

Grabstein in Mauer

Grabstein in der Mauer zwischen Wirtschafts- und Kirchhof, dahinter das Pfründhaus (1966)
Bild: Landratsamt Ludwigsburg

Ochsengespann um 1915

Frau mit Ochsengespann während des ersten Weltkriegs. Wo wurde das Bild aufgenommen?
Bild: Albert Jores

50 Jahre AGD Markgröningen
Bilder für Rückblick zur Vereinsarbeit gesucht

2019 kann der Arbeitskreis Geschichtsfoprschung und Denkmalpflege (AGD) sein 50jähriges Jubiläum feiern. Für einen Rückblick zur Vereinsarbeit suchen wir Bilder von Akteuren und Projekten. Beispielsweise zum gemeinsam mit der Stadt vergebenen Sanierungspreis.

Wer Bilder zur Verfügung stellen kann, setze sich bitte mit Roswitha Feil oder Peter Fendrich in Verbindung.

Gründungsmitglieder

AGD-Gründungsmitglieder 2009. Heinz Oechsner, Gerhard Liebler, Kurt Roller und Prof. Heinz Griesinger sind heute noch aktiv
Bild: Zeller

agd-line-right

Dr. Walter Ebner (1. Vors.)
Ludwig-Heyd-Straße 22
71706 Markgröningen
Tel. 07145-925 20 74
w.ebner@agd-markgroeningen.de

agd-line-right

Internet-Redaktion
Roswitha Feil
r.feil@agd-markgroeningen.de
Peter Fendrich (verantwortl.)
p.fendrich@agd-markgroeningen.de
Ariane Schröfel (Aktuelles)
a.schroefel@agd-markgroeningen.de

agd-line-right

Führungen von Stadt und AGD
Kontaktdaten (PDF)
Infos der Stadtverwaltung

agd-line-right

Bestellungen und Mitgliedschaft
Otto Beck (Schatzmeister)
Tel. 07145-92 46 96
o.beck@agd-markgroeningen.de

agd-line-right

Bankverbindungen:

VR-Bank Asperg-Markgröningen:
IBAN: DE 9760 4628 0800 1244 4006
BIC: GENODES1AMT

Kreissparkasse Ludwigsburg:
IBAN: DE 5960 4500 5000 0900 9703
BIC: SOLADES1LBG

agd-line-right

Mitgliedschaft:

Der Mindestbeitrag beträgt derzeit 24 Euro. Höhere Beiträge und Spenden sind willkommen und steuerlich absetzbar. Junge Mitglieder sind bis 24 Jahre von der Beitragspflicht freigestellt.

Mitglieder erhalten von neuen Ausgaben der
AGD-Reihe Durch die Stadtbrille jeweils ein
Freiexemplar. Neumitglieder erhalten zur
Begrüßung eine bereits erschienene
Ausgabe der Stadtbrille ihrer Wahl.

Beitrittserklärung (PDF)
Buchauswahl